Spiritualität und Seelsorge
Seite drucken


Erkrankungen der Psyche gehen oft einher mit Fragen nach dem Sinn des Lebens und der eigenen Existenz oder sind eingebettet in ein spirituelles oder religiöses Ringen oder die Suche nach Gott. Die therapeutische Erfahrung zeigt darüber hinaus, dass viele Krisen und psychische Störungen ihren Ursprung in einer unerfüllten Sinnsuche und Suche nach dem Ursprung, in einer ungenügenden Integration des eigenen Lebens in die Schöpfungsgeschichte und in einer mangelnden Berücksichtigung des tragenden (Ur-)Grunds des Lebens beim Aufbau der Lebensplanung und bei den vielen Entscheidungen auf dem Lebensweg haben. Sie sind damit spirituelle Krisen, die sich bei Nicht-Beachtung zu psychiatrischen und psychosomatischen Krankheitsbildern verfestigen können.

Diese existenziellen Fragen dürfen in einer Behandlung nicht ausgeklammert werden. Therapie und Seelsorge können fruchtbar kombiniert werden. In diesen Fällen ist eine kombinierte und koordinierte, stadiengerechte Behandlung erforderlich. Hierfür werden Orte, Lebensräume und -zeiten benötigt, die Wachstum und Reifung erlauben und fördern. So kann es gelingen, dass äußere und innere Konflikte wertgeschätzter Teil der spirituellen Entwicklung jedes Einzelnen werden. So können auch Ängste und deprimierende Gefühle und Gedanken zugelassen und in einer ganzheitlichen Lebenssicht überwunden werden.

Als geweihter Diakon mit theologischer Ausbildung, jahrelanger Erfahrung in einer Mönchsgemeinschaft und über 25 jähriger Meditationspraxis kann ich Ihnen eine Kombination aus fachärztlicher, psychotherapeutischer und spiritueller Kompetenz anbieten, die in Deutschland ihres gleichen sucht. Mit diesem Spezialangebot möchte ich insbesondere psychisch beeinträchtigten Menschen mit spirituellem Hintergrund, im Kontext religiösen Erlebens oder auf dem Boden kirchlich-institutioneller Erfahrungen ansprechen.

Der Ort dafür ist ideal: Die benediktinische Gemeinschaft eröffnet in der Hinwendung zum lebendigen Gott heilende Räume. Die 1250 jährige Tradition des täglichen Gebets hat den Ort wesentlich geprägt. Wir bieten Übungen im persönlichen Gebet, in Meditation und Kontemplation sowie eine Einführung in die benediktinische Spiritualität und Regeln für gelingendes Leben an. Im ausgewogenen Rhythmus aus Ruhe und Aktivität können Sie entspannen oder in großer Wachheit an sich und Ihren Fragen arbeiten. Die sanft hügelige, heilsame Landschaft des Isartals mit Wiesen, Feldern und Wäldern schafft Freiräume und Oasen zum Durchatmen und Auftanken und zur Begegnung.

 

Praxis Isartal © 2019